Leichte Sprache

Bewertung

 

Spiel ABC-Willi Wiberg

Über die App

Mit Willi Wiberg spielerisch das ABC lernen

A wie Affe oder W wie Wal: In dieser App zeigt die aus einer schwedischen Kinderbuchreihe bekannte Figur Willi Wiberg euren Kindern das Alphabet. Dabei können sich eure Kinder die Buchstabennamen anhören, die Buchstaben nachfahren und Wörter lernen, die zu dem jeweiligen Buchstaben passen.

Enthält:

• ABC in Groß- und Kleinschreibung
• mehrere Spielerprofile in der Vollversion
• 6 Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Buchstaben-Lern-App mit ein paar Schwächen

Es handelt sich um eine Vorschul-App zum Kennenlernen der Buchstaben des Alphabets.
Allerdings lernen eure Kinder die Buchstaben nach dem Namen und nicht nach den Lauten. Das ist gerade für Erstleserinnen und Erstleser überhaupt nicht gut geeignet. Deshalb braucht es eine starke Begleitung eurerseits, wenn ihr die App für die frühe Sprachförderung einsetzen möchtet.

Schöne Gestaltung rund um Willi Wiberg
Die App ist sehr gut konzipiert. Sie ist schön gestaltet und wird euren Kindern garantiert viel Spaß machen. Hauptfigur Willi Wiberg sorgt für angenehmen Lernspaß ohne nervige Geräusche oder zu laute Musik. In der Vollversion stehen mehrere Spielfiguren zur Auswahl, die ganz unterschiedlich aussehen.

Buchstaben lernen mit Hindernissen
Eure Kinder können erst einmal zuschauen, wie die Groß- und Kleinbuchstaben geschrieben werden, und sich anhören, wie die Buchstabennamen klingen. Manchmal ist die Aussprache etwas missverständlich. Hier ist eure Hilfe gefragt. Sprecht ebenfalls die Buchstaben nach und gebt Beispiele für einen Anlaut.
Danach können die Kinder die Buchstaben zweimal nachfahren. Dabei müssen sie sehr genau sein. Die Schreibrichtung der Buchstaben ist teilweise verwirrend, da sie von der gelehrten Schreibrichtung abweicht. Hier dürft ihr gerne vormachen, wie es besser funktioniert. Die anschließend zum Buchstaben vorgesagten Wörter dürften für Leseanfängerinnen und -anfänger teilweise schwer nachzuvollziehen sein, weil die Buchstabennamen in den Wörtern nicht immer zu hören sind. Pro Buchstabe gibt es drei verschiedene Wörter, sodass eure Kinder in jeder Wiederholungsrunde ein weiteres Wort lernen. Ohne eure Unterstützung wird ihnen das aber schwerfallen.

Vergleichsweise teure Vollversion
Im Vergleich zum Umfang ist die App in der Vollversion sehr teuer. Die Freeversion macht nur bedingt Sinn, weil sie beim Buchstaben „F“ aufhört. In der Elterninformation erfahrt ihr mehr zum Konzept der App.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Gro Play Digital

Preis ab

kostenfrei

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 4 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 4 Jahre

Geprüfte Version

1.7.1

Verfügbar für

iOS, Android

Nutzbar für Version

Android (5.0 oder höher), iOS (9.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Förderung von schriftlichen Vorläuferfähigkeiten (Buchstabenkenntnisse, Buchstabenformen), Schreib- und Rechtschreibleistungen, Sprachbewusstheit

Thema

Alltagsthemen, Familie

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

ja

Spielermodus

Mehrfachnutzer