Leichte Sprache

Bewertung

 

Pixi Milli schläft bei Ottokar

Über die App

Eine interaktive Vorlesegeschichte mit Alltagsbezug

Zum ersten Mal bei einem Freund zu übernachten, ist für jedes Kind aufregend. Ihr könnt mir euren Kindern gemeinsam mitfiebern, wenn Milli ihre Sachen packt und ihre erste Nacht in einem fremden Bett meistert.

Mehr über die App

Ottokar und Milli gehen zusammen in den Kindergarten und sind allerbeste Freunde. Milli übernachtet zum ersten Mal bei Ottokar. Kuscheldecke, Plüschtiere, Zahnbürste und Lieblingsschlafanzug dürfen nicht fehlen, das Schmusekissen kommt natürlich auch ins Gepäck. Bei Freunden, aber in fremder Umgebung zu übernachten, ist für viele Kindergartenkinder neu – eine Situation also, die viel Gesprächsstoff für euch bietet. Die App ist wie ein Kinderbuch aufbereitet, das ihr Seite für Seite durchblättern könnt. Entweder liest eine Kinderstimme die Geschichte auf Deutsch oder Englisch vor oder ihr übernehmt das direkt selbst. Wenn ihr über die Geschichte hinaus aktiv werden möchtet, findet ihr in der App Basteltipps, ein Puzzle oder die Option, eine eigene Tonspur aufzunehmen.

Enthält:
• 12-seitige Vorlesegeschichte
• Vorlesetest zum Ein- und Ausblenden
• Animationen und Geräusche
• Basteltipp
• Puzzle
• Zeichenspiel
• Aufnahmefunktion, um eine eigene Tonspur aufzunehmen
• Sprachen: Deutsch und Englisch

Unser Fazit

Eine typische Pixi-Vorlesegeschichte mit überschaubaren Interaktionsmöglichkeiten

Die App besteht aus einer typischen Pixi-Vorlesegeschichte und ist passend für die Zielgruppe ausgewählt. Die Geschichte bietet einige zusätzliche Spielefunktionen und kleine Animationen. Je nach Situation kann es störend sein, dass die App direkt mit Sounds beginnt. Das Vorlesebuch selbst ist einfach zu navigieren: Man wischt (= blättert) einfach die Seiten vor und zurück.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung

Vorlesen leicht gemacht
Eine sympathische Kinderstimme liest die Geschichte vor. Vorlesestimme und Geräusche lassen sich auf Wunsch ausschalten. Alternativ kann eine erwachsene Bezugsperson den Text über die Aufnahmefunktion im Menü selbst aufnehmen und passend zum Text abspielen. Der Fokus liegt grundsätzlich auf dem Vorlesen, denn der Text ist für Leseanfängerinnen und Leseanfänger sehr klein abgebildet. Es besteht keine Möglichkeit, die Schriftgröße anzupassen oder den Text mitzufahren.

Versteckte Interaktionen
Es gibt kleine Interaktionsmöglichkeiten innerhalb der Geschichte, was auf den ersten Blick nicht erkennbar ist. Auf bestimmten Geräten werden die Illustrationen von der Schaltfläche für Animationen verdeckt, wodurch die Bilder zum Teil "zerstückelt" werden. Zudem erfolgt das Berühren einzelner Bildelemente eher unsystematisch. Auf ablenkende Features wurde verzichtet, gleichzeitig zeigt sich kein wirklicher Mehrwert gegenüber einem gedruckten Buch, da die Möglichkeiten des Mediums nicht ausgeschöpft wurden.

Knifflige Navigation
Die Navigation zum Menü ist motorisch nicht ganz einfach und die Icons sind recht klein.
Nutzerinnen und Nutzer können zwischen Deutsch und Englisch wählen. Die zusätzlichen Spiele (Puzzle, Zeichenspiel) sind weder inhaltlich relevant noch auf die Förderung spezifischer Fähigkeiten ausgelegt. Insofern bieten sie keinen pädagogischen Mehrwert.

Werbung ist da
Die App ist kostenfrei. An einer Stelle der Geschichte werden Pixi-Bücher erwähnt, und am Ende der Geschichte gelangt man zu einem Bücherregal, das In-App-Käufe ermöglicht. Für eine kostenfreie App ist diese Menge an Werbung vertretbar.

Weitere Infos

Anbieter

CARLSEN Verlag GmbH

Preis ab

kostenfrei

Alterseinstufung lt. Anbieter

Bis 8 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 2 Jahre

Geprüfte Version

Version 1.1, Aktualisiert: 25. Juni 2014

Verfügbar für

Android, iOS

Nutzbar für Version

Android (4.0 oder höher), iOS (4.3 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Wortschatzerweiterung

Thema

Alltagsthemen

Die App beinhaltet Werbung

ja

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer