Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Meine Bauarbeiter: Wimmelapp

Über die App

Auf der Baustelle ist was los

Hier wird mit dem Presslufthammer der Boden aufgebohrt, dort räumt ein Radlader Steine aus dem Weg. Auf einer Baustelle ist ganz schön viel Trubel. Zwischen den vielen Baumaschinen tummeln sich die Bauarbeiter, die alle eine Aufgabe haben. Eure Kinder können in der interaktiven Wimmelszene selbst Hand anlegen und die Maschinen steuern.

Enthält:

• 12 Baumaschinen
• ca. 60 Animationen

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Das bunte Treiben auf der Baustelle bietet viele Gesprächsanlässe

Die interaktive Wimmelszene ist sehr detailreich und äußerst liebevoll gestaltet. Durch Tippen und Wischen bringen eure Kinder Leben auf die Baustelle und können die Maschinen selbst steuern. Da die App ohne Sprache auskommt, hat sie ohne eure aktive Begleitung keinen sprachförderlichen Nutzen. Aber die Szene bietet viele Gesprächsanlässe zur Wortschatzerweiterung, die ihr zu Hause oder in der Kita nutzen könnt.

Digitale Wimmelbilder haben einige Vorteile
Die App bietet eine gelungene Kombination verschiedener Angebote, die so nur digital erlebbar ist: Wimmelbilder, die eure Kinder individuell gestalten und zum Leben erwecken können. Damit hat die App einen Mehrwert zu einem gedruckten Wimmelbuch, ist allerdings auch weniger umfangreich (eine Szene).
Die App hält zahlreiche witzige Interaktionsmöglichkeiten für eure Kinder bereit, z. B. können sie die technischen Geräte auf der Baustelle ausprobieren oder die Bauarbeiter zum Tanzen bringen, indem sie das Radio anstellen. Im Bildausschnitt „Hilfe“ finden eure Kinder Hinweise auf interaktive Elemente, die sie noch entdecken können. Es ist möglich in das Wimmelbild hineinzuzoomen, um Ausschnitte besser zu erkennen. Trotzdem kann die bunte, bewegte Szene gerade jüngere Kinder auf den ersten Blick etwas überfordern. Hier ist eure Begleitung wichtig.

Sprachförderung gelingt mit euch
Es gibt kein eigentliches Ziel im Wimmelbild, genauso wenig werden euren Kindern die Tätigkeiten auf der Baustelle beschrieben. Da seid ihr gefragt und dürft selbst erklären bzw. eure Kinder zum Erzählen animieren. Fortschritte und Veränderungen in der Wimmelwelt werden nicht gespeichert. Eure Kinder sammeln beim Spielen Sterne. Wofür diese gut sind wird allerdings nicht klar. Eine schöne Funktion ist die individuelle Gestaltung der Figuren, beispielsweise lassen sich Hautfarbe oder Kleidungsfarbe und -muster anpassen.

Besonders hilfreicher Elternbereich
Um den Elternbereich zu öffnen, braucht ihr eine Internetverbindung. Der Bereich ist durch eine einfache Rechenaufgabe geschützt, könnte aber schon von älteren Kindern gelöst werden. Dort findet ihr viele nützliche Hinweise zur Funktionsweise der Baumaschinen, die euch beim Erzählen unterstützen können. Ihr könnt wichtige Einstellungen verändern, z. B. den Sound ausstellen oder die Werbung für weitere Apps deaktivieren. Hier finden ihr auch die Style-Box, in der die Figuren selbst gestaltet werden können.
Die App ist recht teuer im Verhältnis zum Umfang. Auch wenn es in der Wimmelszene viel zu entdecken gibt, ist sie doch recht schnell durchgespielt.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

wonderkind GmbH

Preis ab

3,99 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

Ab 2 Jahre

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 2 Jahre

Geprüfte Version

2.0.6

Verfügbar für

iOS, Android

Nutzbar für Version

Android (5.0 oder höher), iOS (9.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Wortschatzerweiterung, Erzählen, MINT-Kompetenzen

Thema

Alltagsthemen

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

nein

Spielermodus

Einzelnutzer