Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

Lies mal - Küken

Über die App

Lesen lernen in 20 Stufen mit dem Küken

Die „Lies mal“-App basiert auf den gleichnamigen Heften des Jandorf Verlages und soll eure Kinder zum eigenständigen Lesen von Silben und ganzen Wörter motivieren. Dabei durchwandern sie 20 Lesestufen, und es wird mit jeder Stufe ein wenig anspruchsvoller.

Enthält:

• 20 Lesestufen
• ca. 15 Wörter pro Stufe
• Einstellungsoptionen: Silbengliederung, Vorlesefunktion, Wörter in Großbuchstaben, Sound bei richtiger/falscher Antwort
• Auswertungsfunktion pro Lesestufe

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Unaufgeregte Leselern-App als Ergänzung zu den „Lies mal“-Heften

Es handelt sich um eine unaufgeregte Leselern-App, die keinen Fokus auf Interaktion legt. Sie bietet in 20 Lesestufen gute Übungs- und Wiederholungseinheiten für das erste Lesen von Silben und Wörtern. Dabei orientiert sie sich an Aufgaben aus klassischen Erstlesetests. Ihr könnt die App zu Hause mit euren Kindern benutzen, z. B. im Homeschooling, oder auch ergänzend zu den in der Grundschule beliebten „Lies mal“-Heften des Jandorf Verlags einsetzen.

20 Lesestufen mit einer überschaubaren Anzahl an Wörtern
Das Leseniveau steigt im Schwierigkeitsgrad (Level 1–20), aber das geschieht sehr unauffällig. Ihr selbst habt keinen Einfluss auf den Schwierigkeitsgrad. Eure Kinder werden kaum merken, dass sie etwas geschafft haben. Wegen der geringen Varianz der Wörter und der gleichförmigen Übung ist die App trotz der 20 Lesestufen recht schnell durchgespielt. Die App bietet euren Kindern einige Lernhilfen. So können sie sich z. B. die Fragestellung und die Wörter durch Antippen des Lautsprechersymbols vorlesen lassen. Das ist prima, weil die Kinder so auch alleine mit der App üben können. Außerdem könnt ihr die Silbengliederung aktivieren oder nur Großbuchstaben anzeigen lassen. Bei einer falschen Antwort wird ein „Punkt“ abgezogen. Eure Kinder dürfen die Aufgabe dann wiederholen. Die App gibt eine positive Rückmeldung, wenn die nächste Lesestufe erreicht wird. Das Küken springt dann immer von der ersten auf die zweite Stufe. Zwar werden Lernverläufe angezeigt, diese dienen aber nur der Überprüfung.

Schlichte Gestaltung und einfache Nutzerführung
Die App ist sehr schlicht gestaltet, sodass sich Leseanfängerinnen und -anfänger schnell eigenständig zurechtfinden und auch selbstständig lernen können. Außerdem werden sie nicht durch unnötige Animationen oder zu viele unpassende Geräusche abgelenkt. Schriftart und -größe sind auch für Kinder gut leserlich. Über das Menü gelangt ihr zur Übersicht der 20 Lesestufen, ihr könnt auch einzelne Stufen wiederholen. Der Sound lässt sich in den Einstellungen ein- oder ausschalten.

Gerätegebundenes Jahresabo
Die Lizenz ist nur ein Jahr gültig und an ein Gerät gebunden. Nach einem Jahr oder bei einem Gerätewechsel müsst ihr sie erneut kaufen. Pro Lesestufe stehen etwa 15 Wörter zur Verfügung. Im Verhältnis zum Jahrespreis von 2,29 € dürfte die App varianten- und umfangreicher sein.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

jandorfverlag KG

Preis ab

2,29 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

keine Altersbeschränkung

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 5 Jahre

Geprüfte Version

1.1.3 (Android), 1.1.2 (iOS)

Verfügbar für

iOS, Android

Nutzbar für Version

Android (6.0 oder höher), iOS (9.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Leseflüssigkeit, Textverständnis, Förderung von schriftlichen Vorläuferfähigkeiten (Buchstabenkenntnisse, Buchstabenformen), Schreib- und Rechtschreibleistungen, Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung

Thema

Alltagsthemen, Tiere

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

nein

Spielermodus

Einzelnutzer