Leichte Sprache

Bewertung

So haben wir getestet

Inhalt

Lernen

Gestaltung

Sicherheit und Kosten

 

KinderApp Weihnachten: Kinder lernen sprechen

Über die App

Weihnachtlicher Lernspaß für die Kleinen

Während draußen die Sterne leuchten, glitzern drinnen am Weihnachtsbaum die Weihnachtskugeln und unter dem Baum liegen Geschenke. Im Kamin prasselt ein Feuer, davor stehen leckere Lebkuchen. Ganz klar: Weihnachten liegt in der Luft! Anhand einer Szene im Wohnzimmer und einer Szene draußen im Schnee lernen eure Kinder neue Wörter rund um das Weihnachtsfest.

Enthält:

• 2 Bildszenen
• 24 Weihnachtswörter
• 2 Spielstufen
• 3 Sprachen zur Auswahl: Deutsch, Englisch, Ungarisch

Mehr über die App Weniger anzeigen

Unser Fazit

Die App bringt Weihnachten in Familie und Kita

Die App besteht aus zwei verschiedenen Bilderszenen mit insgesamt 24 Wörtern rund um das Thema Weihnachten und Winter. Ihr könnt diesen weihnachtsbezogenen Wortschatz auch gezielt mit euren Kindern überprüfen. Die App schafft auch die Möglichkeit, um in der Familie oder Kita über die kulturellen und religiösen Aspekte von Weihnachten zu sprechen.

Gesprächsanlässe auch mit DaZ-Kindern
Die Gesprächsanlässe, die sich aus den Wortschatzübungen ergeben, sind nicht nur für christliche Familien eine Option, sondern auch für Familien anderer Religionen, die Weihnachten thematisieren möchten. Mit 24 Begriffen ist der Umfang an Wörtern zwar begrenzt, aber durch den saisonalen Charakter könnt ihr die App auch gut mit jüngeren Kindern oder Kindern mit Deutsch als Zweitsprache einsetzen. Zusätzlich ist die App im Englisch-Erstunterricht als spielerische Wortschatzübung denkbar. Ihr könnt die App sogar für Kinder mit ungarischem Hintergrund verwenden.

Zwei Spielmodi zur Auswahl
Ihr könnt zwischen zwei Spielmodi wählen: In der ersten Spielstufe erweitern eure Kinder ihren Wortschatz durch thematisches Vokabular. Im zweiten Schritt können sie die gelernten Wörter in einem Wimmelbild suchen. Dabei ist das Schema immer gleich: Mit den Sätzen „Wo ist ...?“ oder „Zeigst du mir ...?“ fragt die Sprecherstimme nach einem bestimmten Gegenstand, den eure Kinder antippen sollen. Bei richtiger Antwort wird der Gegenstand hervorgehoben und der Name noch einmal vorgelesen. Ist die Antwort falsch, macht sich der richtige Gegenstand durch Bewegung bemerkbar.

Angenehme Sprecherstimmen, aber manchmal komplexe Wortwahl
Die Sprecherstimmen sind angenehm. Da die Sprecher der drei Sprachen professionelle Stimmschauspieler der jeweiligen Muttersprache sind, ist die korrekte Aussprache garantiert. In Einzelfällen ist die Auswahl der Wörter aber nicht ganz stimmig. Im Deutschen hätte sich z. B. der „Weihnachtsmann“ eher angeboten als der „Nikolaus“ in Gestalt des Santa Claus mit Rentieren. Außerdem werden mitunter komplexe zusammengesetzte Wörter verwendet; eine Differenzierung zwischen den Spielstufen gibt es hierbei nicht. Die weihnachtliche Hintergrundmusik könnt ihr ausschalten. Das macht es euren Kindern auch leichter, sich auf die neuen Wörter zu konzentrieren und das Gelernte zu verarbeiten. Die Schriftart ist nicht ganz kindgerecht, da u. a. die Großbuchstaben die gleiche Höhe haben wie die Kleinbuchstaben und dadurch die Unterschiede kaum erkennbar sind. Die beiden Bilderszenen sind hübsch gestaltet, aber die Illustrationen sind nicht sehr divers.

Hier geht es zur vollständigen Bewertung Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anbieter

Kornelia Erdelyi

Preis ab

0,95 €

Alterseinstufung lt. Anbieter

keine Altersbeschränkung

Alterseinstufung lt. Gremium

Ab 2 Jahre

Geprüfte Version

1.1 (Android), 1.5 (iOS)

Verfügbar für

iOS, Android

Nutzbar für Version

Android (2.2 oder höher), iOS (8.0 oder neuer)

Kompetenz

Sprechen, Zuhören, Erzählen, Sprachbewusstheit, Wortschatzerweiterung

Thema

Jahreszeiten, Feste und Bräuche, Alltagsthemen, Familie, Tiere

Die App beinhaltet Werbung

nein

Offline-Nutzbarkeit

ja

Mehrsprachigkeit

ja

Spielermodus

Einzelnutzer